Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verletzte Menschen verletzen. Oder sie machen durch andere destruktive Verhaltensmuster, sich selbst und ihrer Umwelt das Leben unnötig schwer.

Es wird  dann versucht, durch umerziehende Maßnahmen, sie wieder auf den rechten Weg zu bringen. Doch meist sitzt das Problem viel tiefer. Oft noch in der Zeit als sie noch gar nicht bewusst wahrnehmen konnten, was mit ihnen geschieht. 

Erst wenn aus Traumata  entstanden Verhaltensmuster und Blockaden gelöst sind, haben die Betroffenen wieder die Möglichkeit wirklich frei zu entscheiden, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten. Wenn die Emotionen und Gefühle nicht mehr blockiert sind, und sie ihrem "so sein" vertrauen können, können sie sich wieder ganz natürlich dem Leben hingeben.

Selbstverständlich setzt so eine tiefgehende Emotionale Öffnung auch eine gewisse Bereitschaft der Beteiligten voraus. Durch meinen begeisternden, natürlichen und herzoffenen Ansatz schaffe ich es das Vertrauen der jungen Menschen zu gewinnen.

Um wirklich einen tiefgreifenden Erfolg zu sichern, würde ich ein Paket von 6 * 1 Stunde empfehlen. Am besten im Abstand von 3  bis maximal 7 Tagen. Und es muss dringend gewährleistet sein, dass sich die Gruppe personell nicht verändert, da das ihr Vertrauen  stören würde. 

Über weitere Einzelheiten können wir uns dann nach einer Kontaktaufnahme beraten.